Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
ORGANISATION
FÄCHER
Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Ethik
Französisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Natur und Technik
Physik
Religionslehre
Sozialkunde
Spanisch
Sport
Wirtschaft und Recht
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING

Deutsch

deutsch
Profil

> Das Fach

> Stundentafel /
    Lehrplne


> Umsetzung
    am MGM


> Grundwissen

> Lehrwerke

> Individuelle Frderung
Personen

> Die Fachschaft
Aktivitten

> Lesungen

> Kreative Texte unserer Schüler und Schülerinnen
Hilfreiches

> Literaturempfehlungen

> Archiv

> Links

Lesungen

Lesung mit Fantasy-Autor Stefan Bachmann 23.10.2017 19 Uhr

Stefan Bachmann whrend der Lesung; Foto: Nico Schwarz, Q12

Die Moderatoren Lilli und Elias in Aktion

Bachmann mit Fans, Foto: Nico Schwarz, Q12

Die engagierten Schler des P-Seminares

Plakatausschnitt; Foto: Christian Saus und Rufus Amend, Q12

Premiere am MGM Fantasy-Autor Stefan Bachmann zu Gast bei der Autorenlesung

Ob Robert Seethaler, Ursula Poznanski oder Benedict Wells es sind bekannte Namen von Autoren, die der ein oder andere schon mal gehrt hat. So war in den letzten Jahren immer wieder ein Gast an unserer Schule, dessen Gesicht in der Literaturwelt schon bekannt ist. In diesem Jahr war genau das nicht der Fall.
Denn mal ehrlich, wer kennt schon Die Seltsamen von Stefan Bachmann? Ja, das ein oder andere ratlose Gesicht beim Namen dieses Buches konnte man entdecken. Daher war anfangs auch die Skepsis gro. Doch dauerte es nicht lange, bis die Ersten schon gespannt dem Tag der Lesung entgegenfieberten, vielleicht gerade deswegen, weil sie den Autoren nicht kannten?

Auch wir vom P-Seminar hatten Bedenken: Fantasy? Kann man damit berzeugen?
Doch genau das wollten wir dieses Jahr schaffen. Nicht nur die Deutschlehrer und Eltern, sondern besonders auch jngere Schler wollten wir animieren, zu einer Autorenlesung der besonderen Art zu kommen. Dazu hatten wir ein komplett neues Konzept entworfen. Zur groen Freude der 9. KlsslerInnen hie es statt Mathe- oder Physik-Unterricht bei unseren Workshops fr eine Stunde in die Welt der Phantasie abzutauchen. Die dabei entstanden Geschichten zu den selbst entworfenen Fantasy-Figuren waren durchweg gelungen. Natrlich und genau das macht Fantasy ja so spannend waren unter den knstlerischen Werken nicht nur die klassischen Bilder von Feen oder Hexen zu finden. So waren die ersten Schler von Neugier gepackt.

Sptestens aber, als die schwarz-weien Plakate mit den geheimnisvollen Sprchen im Schulhaus auftauchten, war auch dem Letzten klar, dass diese Autorenlesung einfach gut werden muss! Und das war sie ohne Frage! Der gebrtige Amerikaner Stefan Bachmann las dem gebannten Publikum gleich in zwei Sprachen vor, so dass es lustigerweise schon mal vorkommen konnte, dass er auf einmal auf Englisch zu erkl-ren begann, wie seine Helden Bartholomew und Hettie, die versteckt in London leben, ins Visier der Sdhe geraten.
Natrlich durfte auch die Musik bei dem angehenden Filmkomponisten nicht fehlen. Untersttzt durch ein kurzes Gitarrenspiel von Elias Manuri (Q12), prsentierte uns der Bestsellerautor seine Gedanken zu den in den Workshops entstanden Kunstwerken. Im Anschluss stellten Eltern und auch viele Schler Fragen, die der Fantasy-Autor sichtlich begeistert von der tollen Atmosphre alle beantwortete. Auch den Fragen unserer beiden Moderatoren Lili Volk und Elias Manuri (beide Q12), die uns gekonnt durch den Abend leiteten, beantwortete der junge Autor mit einer beeindruckenden Offenheit. Gleich zu Anfang kam dann auch die groe Erleichterung fr alle, die in Deutsch noch keine Glanzleistung aufs Blatt bringen konnten: Jeder hat das Zeug zum Fantasy-Star, allein die Kreativitt ist wichtig! Grammatik und Rechtschreibung bernehmen ja die Lektoren.
Der 24-jhrige konnte die Zuhrer rundum begeistern, sodass wir auch dieses Jahr wieder auf eine Autorenlesung zurckblicken knnen, die mal was ganz Neues zu bieten hatte. Und vielleicht, wer wei, knnen wir dann in ein paar Jahren sagen, dass wir die Ersten waren, die den erfolgreichen Stefan Bachmann zu Gast an unserer Schule haben durften!

Sophia Stckel, Q12



Mehr Fantasy geht nicht! Fantasy-Fans aufgepasst!

Harry Potter, Herr der Ringe, Narnia-Chroniken? Es geht noch besser!

Die ganze Bandbreite an Fantasie in einen Roman so fesselnd und mitreiend einzubauen, das haben bisher nicht Viele geschafft ...

In seiner Heimat gilt der Amerikaner mit Schweizer Wurzeln, Stefan Bachmann, bereits als Wunderkind der Fantasy-Szene. Inspiriert von seiner Liebe zu Steampunk und Charles Dickens schrieb er den Bestsellerroman Die Seltsamen (Original The Peculiar) und dessen Fortsetzung, den nicht weniger erfolgreichen Roman Die Wedernoch (Original The Whatnot).

Das Besondere an Bachmanns Geschichte: Der Autor ging nie zur Schule, glaubt sein Talent vor allem durch die individuelle Frderung seiner Mutter erhalten zu haben. Doch nicht nur das Schreiben hat es ihm angetan, der heute 24-jhrige Jungautor trumt davon, Filmkomponist zu werden. Schon zu seinem ersten Fantasy-Roman Die Seltsamen komponierte er eine eigene Musik, die mindestens genauso gut wie der Roman selbst ist.

Ihr kennt den Autor noch nicht? Dann berzeugt euch selbst und kommt am 23. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in die Turnhalle des MGM zur Lesung mit Stefan Bachmann. (Eintritt 8)


Sophia Stckel, Q12
P-Seminar "Vorbereitung und Durchfhrung einer Autorenlesung"




(Bild im berblick "Lesungen": Jean-Vincent Simonet)


<< Zurück zur Übersicht


>> Informationsschreiben zur Offenen Ganztagsschule 2018/19

>> Elternvortrag "Medienerziehung" am 25.06.2018 um 19.00

>> Information zu den Projekttagen 2018

>> Werbefilm Projekttag 2018

>> Zum Elternportal




Titelblatt eines Comics. Maja. 7. Klasse


>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Anziehend mit Kleidung die Welt fairndern



Einladung zum Elternvortrag Medienerziehung am 25.06 um 19.00 im AR


Erfolgreiche Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik


Basiskurs Messwerterfassung in den 8. Klassen


Schlerpreis 2018 - du entscheidest!


Gastauftritt von Klavier-Star Aaron Pilsan


Unterstufentheater 2017 Aladin und die Wunderlampe


Oberstufentheater :Jahrhundertschau


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  BETA