WahlfachLehrerTag/ZeitRaum  Bemerkung
Unterstufentheater
Knoblauch Francesca
Do. 14:15h
AR
Klasse 5-8

Unterstufentheater

Unterstufentheater 2018: Bloß weg – die Flucht der Kinder

Plakat

Das Unterstufentheater, AG Technik und WU Bühnenbild
des Michaeli-Gymnasiums präsentierten am Mittwoch, 4.7.2018 und Donnerstag, 5.7.2018:

Markus Mohr
Bloß weg – die Flucht der Kinder






Unterstufentheater 2017: Aladin und die Wunderlampe

Die traurige Jasmin im Palast

Aladin und sein Dschinni

Aladin und die Wunderlampe

Am 25.07.17 und 26.07.17 fanden die beiden Aufführungen des Unterstufentheaterstücks „Aladin und die Wunderlampe“ nach dem Drehbuch von Sabrina Gabler statt. Nach einem Schuljahr voll fleißigem Proben brachte die Theatergruppe die unterschiedlichen Charaktere das erste Mal auf die Bühne.
Die orientalische Geschichte spielt in Bagdad und handelt vom Bettler und Taschendieb Aladin (Tim Beyer) , der sich auf eine gefährliche Reise begibt, um seiner Liebe, der Prinzessin Jasmin (Nicole Waldherr Avila de Melo), näherzukommen, und dort auf einen mysteriösen Dschinni (Julia Hormuth) trifft. Dieser hilft ihm, dem bösen Zauberer Basharat (Piet Hagenhues) und seinen Dienern, dem Gesellen Ali (Nicolas Halek) und dem Raben (Manuel Gröger) zu entkommen.



Unterstufentheater



Am Montag, 11.07.2016 beginnt der Kartenvorverkauf für die Aufführungen des Unterstuffentheaters am 14. und 15. Juli um 19.00 Uhr im Aufenthaltsraum. Die Theatergruppe spielt das Stück "Die Kinder vom Hinterhof" von Michael Assies, der damit das Kinderbuch "Die Kinder aus Nr. 67" von LisaTeztner bearbeitet.


Aufführung des Unterstufentheaters



Das Unterstufentheater des Michaeli-Gymnasiums zeigt in Zusammenarbeit mit der AG Technik / Bühnenbild:

Siegfried. Der Nibelungen erster Teil.

Kinder- und Jugendstück. Frei nach dem mittelalterlichen Heldenepos.
Von Michael Assies.

Mittwoch, 15.07. und Donnerstag, 16.07.2015
19.00 Uhr
Aufenthaltsraum

Vorverkauf: Fr., 10.07. bis Mi., 15.07. jeweils in den Pausen

Eintritt: 5 EUR Erwachsene 3 EUR Schüler

Viel Vergnügen!
Dp


Aufführungen des Unterstufentheaters



Unterstufentheater des Michaeli-Gymnasiums:

Prinzessin Turandot

Die diesjährige Produktion von Unterstufentheater und AG Bühnenbild sowie AG Technik bringt Prinzessin Turandot, bearbeitet von Michael Assies auf die Bühne. Trotz widriger Baustellensituation, die v.a. den Bühnen-, und Requisitenbau beeinträchtigen, werden wir auch dieses Jahr ein märchenhaftes Theaterstück präsentieren:
Prinzessin Turandot ( Lilian Volk, 8c )Tochter des Kaisers von China (Hasan Aslan, 7a), die sehr klug und selbständig ist, die deshalb keinen „Schwachkopf“ heiraten und überhaupt keinem Mann untergeordnet sein will, hat den teuflischen Plan ersonnen, jedem heiratswilligen Prinzen drei Rätsel vorzulegen: löst er sie , darf er sie heiraten, löst er sie nicht, wird er geköpft.
Wegen ihrer unglaublichen Schönheit (und dem Reiz, Kaiser von China zu werden) kommen ständig neue Prinzen. Sie alle versagen, so dass der Kaiser das Morden schon nicht mehr ertragen kann.
Endlich trifft Prinz Kalaf (Jakob Breitsamer, 7c) aus Astrachan ein, der die Rätsel löst. Turandot weigert sich jedoch, ihn zu heiraten „ich kann nicht verlieren“ so dass er ein Gegenrätsel stellt. Wie und ob sie dieses Rätsel löst und warum noch der Totengott auf der Bühne erscheint, soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Nur noch so viel: es gibt einiges zu lachen und auch diesmal wird es musikalische Einlagen geben, die aber erstmalig von den Schauspielern und Schauspielerinnen selbst übernommen werden.

Kartenvorverkauf ist ab 10.7. in jeder Pause vor dem Sekretariat.
Erwachsene 5€, Schüler 3€



Fotos vom Unterstufentheater



Fotos der Premiere am Fr., 12.07. können Sie in der Fotogalerie sehen!
Klicken Sie links auf "Schule" und anschließend auf "Fotogalerien"!
Fotos Dp