Michaeli-Gymnasium M�nchen KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM/DATENSCHUTZ |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Beratungskonzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???










zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2019/2020)

> 2019/2020> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015
> 2013/2014> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009
> 2007/2008

Seminartag der Fachschaft Geschichte und Sozialkunde

TRENNST DU EIGENTLICH DEINEN DIGITALEN MÜLL?











Nicht?...
Wer tut es dann?...
Dieser Frage widmete sich der diesjährige Seminartag.
Die Dokumentation THE CLEANERS enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in zehn Stunden Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von Facebook, YouTube, Twitter & Co. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die „Content Moderatoren“ outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie agieren, sind eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Die Grausamkeit und die kontinuierliche Belastung dieser traumatisierenden Arbeit verändert die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content Moderatoren. Doch damit nicht genug. Ihnen ist es verboten, über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Parallel zu den Geschichten von fünf Content Moderatoren erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Onlinezensur und zeigt wie Fake News und Hass durch die Sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden. Die utopische Vision einer vernetzten globalen Internetgemeinde wird endgültig zum Alptraum, wenn hochrangige ehemalige Mitarbeiter der Sozialen Netzwerke Einblicke in die Funktionsweisen und Mechanismen der Plattformen geben. Durch gezielte Verstärkung und Vervielfältigung jeglicher Art von Emotionen, werden die Plattformen zu gefährlichen Brandbeschleunigern, die soziale, politische und gesellschaftliche Konflikte anheizen und die drohende Spaltung unserer Gesellschaft vorantreiben. (http://www.thecleaners-film.de/#synopsis zugegriffen am 7.2.2020)
Nach einer morgendlichen Kinovorstellung der Dokumentation, gestalteten die engagierten Schüler*Innen in ertrag- und erkenntnisreichen Workshops zu den verschiedenen Problemstellungen, die der Film THE CLEANERS aufwirft, einen Gallerywalk. Der Regisseur Hans Block, extra zu Besuch bei uns aus Berlin, war beeindruckt vom Engagement der Q11 und dem Interesse an der Thematik, was in der anschließenden angeregten Diskussionsrunde deutlich wurde.
Vielleicht fassen wir uns in Zukunft einmal mehr an die eigene Nase und überlegen, was wir wirklich in der Öffentlichkeit online teilen möchten oder was schlussendlich einfach in die Tonne gehört.

H.Robak für die Fachschaft G/Sk und den AK Demokratie


<< zur Übersicht



>> Tipps für die Osterferien


>> Schreibwettbewerb "Feder des Kranichs"


>> Kontaktangebot der Sozialpädagogen

Neuer Termin für den Informationsabend zum Übertritt am 27.04.2020


>> Hinweise zur Lernplattform mebis

>> ABSAGE: Informationsveranstaltung für das Gymnasium Messestadt-Riem

>> EINSCHREIBUNG ZUM SCHULJAHR 2020/21


>> Handynutzung am MGM - geänderte Regeln ab 17.2.2020




>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



Beim Steinzeitfriseur


Diercke Wissen - der Geographie-Wettbewerb 2020


Teilnehmer der naturwissenschaftlichen Wettbewerbe


Elternabende zur Medienbildung


GYPT im Tagungszentrum der DPG in Bad Honnef


Engineering Robotics - Roboter im Tunnel


Erste Wettbewerbsrunde erfolgreich geschafft!


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM