Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Beratungskonzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2014/2015)

> 2019/2020> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015
> 2013/2014> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009
> 2007/2008

Schreibwerkstatt mit Chamisso-Preisträgerin Zehra Cirak





Auch im Schuljahr 2014/15 gab es am Michaeli-Gymnasium im Rahmen der Verleihung des Chamisso-Literaturpreises einen literarischen Workshop mit einer ehemaligen Preisträgerin.
Am 12. März 2015 kam die Lyrikerin Zehra Cirak an unsere Schule. Sie wurde in Istanbul geboren, wuchs in Karlsruhe auf und lebt jetzt in Berlin und ermöglichte interessierten Schülern Einblicke in ihr literarisches Schreiben und gab Anregung und Hilfestellung beim Verfassen eigener Texte.
Zum Einstieg las sie aus ihrem lyrischen Werk vor und erklärte, dass sie sich für ihre Texte häufig durch Bilder inspirieren lasse. Deshalb hatte sie eine Reihe von Kunstpostkarten dabei, aus denen die Teilnehmer eine auswählen und dazu eine kurze Erzählung verfassen sollten. Das führte schnell zu einer konzentrierten, produktiven Arbeitsphase, an deren Ende jeder sein Werk vorlas. Die vielfältigen und nach Aussage der Autorin gelungenen Texte führten zu einer kleinen Diskussion um die Frage, ob es leichter sei, Lyrik bzw. Kurzprosa zu verfassen als einen längeren Roman.
Nach einer Pause wartete eine neue Schreibaufgabe: Ausgehend von der Vorstellung eines Koffers, der das Glück enthält, sollten die Teilnehmer ein Gedicht verfassen. Während dieser zweiten Schreibphase konnten die Schüler im leisen Zwiegespräch mit der Autorin ihre Texte weiterentwickeln und überarbeiten. So wurden am Ende erneut sehr unterschiedliche und originelle Ergebnisse vorgetragen. Der anschließende Austausch über die Texte führte zum Thema des literarischen Schreibens als Profession, wobei Zehra Cirak die Schülerinnen ermunterte, nicht nur weiter zu schreiben, sondern die Texte auch zu veröffentlichen.


<< zur Übersicht




>> WEIHNACHTSKONZERT 16.12.2019 16.30 oder 19.00


>> Großes Adventsrätsel in der Jugendbibliothek


>> Handynutzung am MGM



>> Tauschparty am MGM



Justus Klasse 6B


>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



Saša Stanišic hat neue Fans - Lesung am MGM


Elternsprechtag - Zur Schule gehören nicht nur die Noten


Vorlesetag in der 6f


NACHDENKEN ÜBER DEUTSCHLAND


Beachtliches Ergebnis bei der Internationalen Chemie-Olympiade


Das MGM hat einen Flügel


Erinnerung! - Ohne Auto zum Elternabend


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM