Michaeli-Gymnasium M�nchen KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM/DATENSCHUTZ |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Beratungskonzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???










zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2015/2016)

> 2019/2020> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015
> 2013/2014> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009
> 2007/2008

Stürmisch, spannend und göttlich! Berliner Marionettentheater am MGM















Neugierige Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen versammelten sich heute im Aufenthaltsraum, um im Rahmen des Deutschunterrichts das Stück "Die Abenteuer des Odysseus" (nach Homer) des Berliner Marionettentheaters "Aristo-funny" zu sehen. Nach einigen einführenden Worten zu Beginn der zweistündigen Veranstaltung ging das Licht aus, im Saal wurde es mucksmäuschenstill und gebannt blickten alle Zuschauer auf die Marionettenbühne. Klangvolle Musik setzte ein und die spannende Reise in die griechische Antike begann. Lediglich drei Marionettenspieler entführten das Publikum in einer gelungenen Vorstellung mit über 30 Marionetten, humorvoller Musik und fantastischem Licht in die griechische Sagenwelt. Zusammen mit Odysseus und seinen Gefährten erlebten die Schüler und Schülerinnen auf beeindruckende Art und Weise aufregende Abenteuer mit menschenfressenden Kyklopen, der Zauberin Kirke, dem Meeresgott Poseidon, der Nymphe Kalypso und weiteren Gestalten der griechischen Mythologie.
Am Ende der Vorstellung durften alle Interessierten einen Blick hinter die Kulissen werfen. Hier wurden nicht nur die interessant gestalteten Marionetten, sondern auch das in liebevoller Kleinstarbeit angefertigte Bühnenbild des aus Zypern stammenden Theatergründers Michalis Kakouris bestaunt. Mit großem Beifall wurden die Marionettenspieler verabschiedet - vielen Dank für diese kurzweilige und spannende Reise in die griechische Mythologie!

(Klasse 6b)



<< zur Übersicht



>> Anwesenheit der Sozialpädagogen bis zu den Pfingstferien von 09:30 - 13:30 Uhr


>> NEU: EINSCHREIBUNG ZUM SCHULJAHR 2020/21


>> Informationen zu den Vorläuferklassen für das Gymnasium Messestadt-Riem


>> Kontaktangebot der Sozialpädagogen

>> Hinweise zur Lernplattform mebis



>> Alles anders




>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



Vorlesen in Zeiten von Corona


Schülerpreis 2020: Die Nominierten stehen fest!


Jetzt Jahresbericht 2019/2020 bestellen!


Schreibwettbewerb 2020 "Feder des Kranichs" Abgabemodalitäten


Wer geht ins Rennen um den Schülerpreis?


Neue Frühlingsgrüße aus dem MGM


Frühling im grünen Klassenzimmer - und keiner sieht es!


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM