Michaeli-Gymnasium M�nchen KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM/DATENSCHUTZ |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Beratungskonzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???










zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2016/2017)

> 2019/2020> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015
> 2013/2014> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009
> 2007/2008

„Wo ich bin, will ich sein.“ - Vortrag des Diplom-Psychologen Jens Corssen

Herr Corssen beim Vortrag in der Turnhalle

Um die Themen „Motivation, Entscheidungen treffen und Selbstverantwortung“ kreisten die Gedanken des Psychologen Jens Corssen, den wir für einen Vortrag gewinnen konnten. Jens Corssen ist Diplompsychologe, kognitiver Verhaltenstherapeut und Autor. Als Spezialist für mentale Selbstführung berät er Führungskräfte aus den Bereichen Wirtschaft und Medien, aber auch Profisportler.

Rund 90 Minuten lang sprach Herr Corssen vor den Schülern der 10. Klassen und der Q11 über seine Haltung im Leben und über seine Tipps für den Umgang mit Niederlagen und Schwierigkeiten. Als ehemaliger Profisportler appellierte Corssen hierbei an Disziplin und Selbstverantwortung: „Falls einer von euch nur deshalb in die Schule geht, weil die Mama das will – mach es nicht mehr!“ Der Weg zum Erfolg sei es, sich Ängsten zu stellen und sich selbst dazu zu zwingen, neue Erfahrungen zu machen.

Herrn Corssens Ausführungen dazu, dass alle anwesenden Oberstufenschüler jeden Tag letztendlich absolut freiwillig in der Schule sitzen und sich tagtäglich aus freien Stücken und nach Abwägen aller anderen Optionen dafür entscheiden, waren durchaus erhellend und auch unterhaltsam. Dem Hörensagen nach wollte ein Schüler sogar gleich eine individuelle Coachingstunde bei Herrn Corssen vereinbaren, rückte vom dem Vorhaben aus Preisgründen allerdings wieder ab.



<< zur Übersicht



>> Anwesenheit der Sozialpädagogen bis zu den Pfingstferien von 09:30 - 13:30 Uhr


>> NEU: EINSCHREIBUNG ZUM SCHULJAHR 2020/21


>> Informationen zu den Vorläuferklassen für das Gymnasium Messestadt-Riem


>> Kontaktangebot der Sozialpädagogen

>> Hinweise zur Lernplattform mebis



>> Alles anders




>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



Vorlesen in Zeiten von Corona


Schülerpreis 2020: Die Nominierten stehen fest!


Jetzt Jahresbericht 2019/2020 bestellen!


Schreibwettbewerb 2020 "Feder des Kranichs" Abgabemodalitäten


Wer geht ins Rennen um den Schülerpreis?


Neue Frühlingsgrüße aus dem MGM


Frühling im grünen Klassenzimmer - und keiner sieht es!


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM