Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2018/2019)

> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015> 2013/2014
> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009> 2007/2008

Plastik in den Weltmeeren

Kurz vor Beginn - plastikfreie Artikel



Was können wir tun?

Die Spitze des "Eisbergs" ist sichtbar

Du bist vielleicht ganz schön, aber du bist aus Plastik! (Jan Delay)

Plastik ist überall! Kein Einkauf scheint ohne zu funktionieren. Wohin damit? Es baut sich nicht ab, wird nur kleiner und kleiner bis man es Mikroplastik nennt. Es ist z.T. giftig und tödlich. Tödlich für viele Meeresbewohner wie Wale, Robben, Schildkröten, Fische, aber auch Vögel. Sie fressen es, sterben qualvoll. Hochrechungen zufolge tragen 90% der Fische Plastik in ihren Eingeweiden. In den Meeren schwimmen Plastikinseln der Größe Mitteleuropas und täglich wird es mehr. Davon berichtete Bettina Kelm in ihrem mitreißendem Vortrag im Aufenthaltsraum. Betroffen, emotional und engagiert war es.
Wir können nichts dagegen tun! So die Meinung vieler.
Aber nein! Man kann! Frau Kelm greift Ideen der Schüler auf, nennt weitere Wege, wie jeder etwas tun kann. Konsumverhalten hinterfragen ist die Devise!
Sie zeigt, wie man mit Nachdenken, Leidenschaft und Beschreiten neuer Wege etwas verändern kann. Man muss nur bei sich selber anfangen.



<< zur Übersicht



>> Elternportal: E-Mail bei Problemen




Ein Diorama der Klasse 6d


>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Auszeichnungsfeier Umweltschule



Chorprobe mal anders: Workshop für POPchor


Bildungsübergänge gemeinsam gestalten - Übergangskonferenz in Berg am Laim/Ramersdorf


Wir sind jetzt Umweltschule!


Blog-News: Theresa Hannig über ihre Lesung am MGM


Klasse Zeit im Chiemgau


Die neuen Schülersprecher*innen des MGM!


Erasmus Day am MGM!


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM