Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2018/2019)

> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015> 2013/2014
> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009> 2007/2008

Interview mit den Schülersprechern

Die Schülersprecher im Gespräch mit der Redaktion der Drachenpresse



Die Drachenpresse hat ein exklusives Interview mit den Schülersprechern Cynthia und Luis zu den Themen Handynutzung am MGM, Arbeit der SMV und kommende Aktionen geführt. Das vollständige Interview findet ihr auf der Homepage!

Interview mit den Schülersprechern
Am 03.12. haben sich zwei der Schülersprecher, Cynthia und Luis, mit der Drachenpresse für ein Interview getroffen, um auf die Fragen der Redaktion zu antworten.
Drachenpresse: In Zukunft soll am MGM die private Handynutzung erlaubt sein. Wie soll das aussehen?
Luis: Richtig, das MGM ist eine von 28 anderen Schulen in Bayern, an denen ausgetestet werden soll, wie private Handynutzung an der Schule funktionieren kann. Im Moment wird zum Beispiel überlegt, dass jeder Schüler einen Handypass hat.
Drachenpresse: Was ist der Handypass?
Luis: Ein Handypass ist wie eine Fahrkarte für dein Handy. Wenn man einen hat, darf man sein Handy in seinen Freistunden benutzen, und wenn ein Lehrer nachfragt, kannst du deinen Handypass vorzeigen. In der ersten und zweiten Pause soll das Handy aber nicht benutzt werden.
Cynthia: Der Handypass wird wahrscheinlich auf dem Handy gespeichert sein. Und deine Eltern müssen zustimmen, ob du einen Handypass besitzen darfst. Das geht aber erst ab der 9.Klasse. Die Unterstufe (5.-7. Klasse) hat selbst gesagt, sie will das Handy nicht in der Pause nutzen. Wir arbeiten noch an unserem Plan, aber die ersten Ergebnisse solltet ihr noch dieses Jahr erfahren.
Drachenpresse: Habt ihr aktuelle Projekte?
Luis: Aktuell natürlich die Nikolausaktion, wie jedes Jahr.
Cynthia: Wir haben noch andere Ideen. Wir planen zum Beispiel einen Sommerball zu veranstalten für die Schüler ab der 8. Klasse. Dafür gibt es einen eigenen AK Sommerball.
Luis: Und wir planen eine Unterstufenparty und eventuell eine Osteraktion, bei der Schokohasen verteilt werden.
Drachenpresse: Ab wann kann man sich für die SMV bewerben?
Cynthia: Man kann sich ab jeder Jahrgangstufe bewerben. Es ist aber wichtig, dass man zuverlässig ist.
Drachenpresse: Habt ihr Kontakt mit anderen Schulen?
Luis: Ja, die Stadt München veranstaltet jedes Jahr eine Schülerkonferenz. Zu der sind alle Schülersprecher von verschiedenen Schularten aus allen Schulen Bayerns eingeladen.
Drachenpresse: Warum wolltet ihr Schülersprecher werden?
Cynthia: Wir wollten uns mehr an der Schule beteiligen und unsere Ideen umsetzen.
Luis: Die Arbeit macht Spaß. Wir arbeiten als Team und helfen uns gegenseitig.
Drachenpresse: Was wollt ihr als Schülersprecher anders machen?
Luis: Wir wollen mehr Präsenz zeigen und zeigen, was die SMV alles macht.
Cynthia: Ich sehe das ähnlich. Es wird so viel getan, von dem man nicht viel mitkriegt als Schüler. Die SMV-Säule im Altbau wird oft übersehen, deswegen kleben wir jetzt Plakate an die Türen oder legen Zettel ins Klassenbuch. Ihr könnt uns auch jederzeit kontaktieren. Dazu gibt es ein eigenes SMV-Fach im Sekretariat. Dort kann man auch als Klasse seine Ideen abgeben. Wir leeren regelmäßig das Fach aus und treffen uns einmal die Woche, wo wir über eure Vorschläge reden. Ihr könnt uns aber auch so gerne ansprechen, wenn ihr uns seht.
Drachenpresse: Wollt ihr euch nächstes Jahr wieder als Schülersprecher bewerben?
Luis: Naja, man verpasst viel Schulstoff. Allerdings haben die Lehrer auch Verständnis für unsere Arbeit.
Cynthia: Und man muss auf seine Freizeit verzichten. Dafür ist es aber eine tolle Erfahrung und man kann viel an der Schule bewirken.
Drachenpresse: Könnt ihr euch vorstellen sowas als Beruf zu machen?
Luis: Kann ich mir vorstellen, ich bin mir aber nicht sicher.
Cynthia: Es macht mir Spaß Sachen zu organisieren, ich habe aber keine konkrete Berufsidee.
Vielen Dank für das Interview!

Interview geschrieben von Sara und Asya



<< zur Übersicht



>> Informationsveranstaltung zum Übertritt ans Gymnasium am 19.02.19

>> Elternportal: E-Mail bei technischen Problemen




Bewegungsstudie. Lilian. Q11


>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Auszeichnungsfeier Umweltschule



Landeswettbewerb Mathematik


Kleiner und Großer Hausmusikabend des MGM am 21.01. bzw. 22.01.19


The White Horse Theatre again at the MGM


Preisträger des WU Physik


Michaeli-Gymnasium als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet


Tierparkprojekt 6c


O'zapft is! Das MGM hat eine Wasserbar!


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM