Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2018/2019)

> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015> 2013/2014
> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009> 2007/2008

Lesung mit Carolin Phillips



P-Seminar „Autorenlesung“ organisierte weitere Lesung am MGM

Seit vielen Jahren besuchen renommierte Autoren das Michaeli-Gymnasium, um vor den Schüler oder den Schülern, Eltern und Lehrern zu lesen. Nicht alle kommen gern in eine Schule, manche sehen es als anstrengende, lästige Werbung in eigener Sache – andere kommen mit Passion, weil ihnen die Kinder und das Erzählen ihrer Geschichten echte Freude bereiten. Zu diesen Autoren zählte zweifelsohne Carolin Philipps. Sie ist eine der versiertesten sowie bekanntesten deutschen Jugendbuchautorinnen und blickt auf eine lange Liste aus Veröffentlichungen und Buchpreisen zurück. Und dass das Erzählen ihre große Leidenschaft ist, davon konnten sich in zwei Lesungen alle Schüler der Klassen 5 des MGM überzeugen.
Schon seit 30 Jahren schreibt sie Kinder- und Jugendbücher, für die sie zahlreiche Preise erhielt. Für ihr Werk „Milchkaffee und Streuselkuchen“ wurde sie sogar mit dem Mentioning Award der UNESCO für Frieden und Toleranz ausgezeichnet. Carolin Philipps´ Geschichten sind inzwischen in 27 Sprachen übersetzt worden.
Am Michaeli-Gymnasium las sie aus „Cäsars Streberladen“. Darin öffnet der der 14-jährige Julius, genannt "Cäsar", einen "Streberladen" für den Verkauf von Hausaufgaben und Referaten. Er braucht nämlich dringend Geld für sein neues Hobby, das Skateboardfahren. Der "Streberladen" wird ein großer Erfolg: Zur Verblüffung der Lehrer steigt das Leistungsniveau der Klasse erheblich an. Julius aber hat vor lauter Aufträgen kaum noch Zeit, auf die Skateboardanlage zu gehen, wo er neue Freunde gefunden hat.
Schön ist, dass die Deutschlehrer der Klassen 5 natürlich diese Geschichte über Leistungsbereitschaft, Motivation, Werte zeitgleich auch im Unterricht erarbeiteten. Eine solche vertiefte Auseinandersetzung mit Literatur, das Doppelpack Lesung + Unterrichtsgespräch, kann hoffentlich Lust auf mehr machen, unsere Schüler zum Lesen animieren. Die Schulbibliothek wartet, selbstverständlich auch mit weiteren Büchern von Carolin Philipps.



<< zur Übersicht



>> Münchner Schulpreis: Film des MGM auf der Startseite!

>> Dateien vom 9.4.19 zum Informationsabend Vorläuferklassen des zukünftigen Riemer Gymnasiums

>> Handynutzung am MGM



>> Glücklich machende Bewegung




>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Stromverbrauch von 10.000 Hauhalten eingespart.



Das Michaeli radelt fürs Klima!


Knobelnde Kängurus


Lena Libon gewinnt 1. Preis beim Jugendwettbewerb Informatik


Preise beim bundesweiten Physikwettbewerb des MNU


Ihr habt gewählt! Herr Albani ist neuer Verbindungslehrer!


Bundeswettbewerb Fremdsprachen Latein


Schöner Erfolg im Umweltwettbewerb


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM