AG Spendenlauf

Der Spendenlauf
Der Spendenlauf
Wir, die AG-Spendenlauf, sind für die Organisation des jährlichen Spendenlaufs für die 5. – 7. Klassen an unserer Schule zuständig.

Was ist ein Spendenlauf?

Jedes Jahr findet im Sommer (Ende Juni) ein Spendenlauf im Ostpark statt. Die Schüler der 5. – 7. Klassen haben davor Zeit, Sponsoren zu finden, welche sowohl Verwandte als auch Freunde, Nachbarn, Unternehmen etc. sein können. Die Sponsoren spenden für jeden Kilometer, den der jeweilige Schüler erläuft, einen bestimmten Geldbetrag. Da die Schüler ca. eine Stunde lang Zeit haben, kommen da einige Kilometer zusammen und so spenden die Schüler am Ende eine Summe aus den Beträgen pro Kilometer. Das Geld wird dann für einen guten Zweck an UNICEF gespendet.

Was macht die AG-Spendenlauf?

Sowohl Vorbereitung, Durchführung als auch die Auswertung gehört zu unseren Aufgaben. Im Voraus müssen die Schüler der Unterstufe über den Lauf informiert werden und die Laufkarten und Listen müssen vorbereitet werden.
Auch beim Lauf sind wir dabei. Wir bereiten verschiedene Stände vor, an denen Becher mit Wasser oder Traubenzucker verteilt wird. An dieser Stelle hilft auch die AG-Technik und kümmert sich um die akustische Unterstützung.
Nach dem Lauf müssen dann noch die Kilometer jedes einzelnen Schülers zusammengezählt werden und deren Sponsoren benachrichtig werden. Außerdem gewinnt die Klasse, die zusammen am meisten Kilometer erlaufen hat, einen Sporttag, den wir für die Gewinner organisieren.

Wir suchen neue Mitglieder!

Die AG-Spendenlauf kann Unterstützung immer gut gebrauchen. Vor allem freuen wir uns immer über Helfer aus den jüngeren Jahrgangstufen, die später einmal die AG übernehmen könnten.
Bei Interesse meldet Euch doch einfach bei Laura (Q11) oder Julian (Q11)! Außerdem ist Herr Mayrhofer von der Lehrerseite aus stets für uns da und hilft mit, dass der Spendenlauf überhaupt möglich ist.

Laura