Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
AKTUELLES
SCHULPROFIL
ORGANISATION
FÄCHER
Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Ethik
Französisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Natur und Technik
Physik
Religionslehre
Sozialkunde
Spanisch
Sport
Wirtschaft und Recht
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV UND AGs
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???






zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING

Chemie

Profil

> Das Fach

> Stundentafel /
    Lehrpläne


> Grundwissen

> Lehrwerke

> Individuelle Förderung
Personen

> Die Fachschaft
Aktivitäten

> Seminare

> Externe Partner
Hilfreiches

> Literaturempfehlungen

> Links

Das Fach

Ansprechpartner: Frau OStRin Barbara Henschel (Fachbetreuerin)
  • Wie kann man aus Ketchup einen Regenbogen machen?
  • Welches lebenswichtige Molekül versteckt sich hinter dieser unaussprechlichen Formel?

    C2954H4516N780O806S12Fe4

    Lösung(bitte Bereich zwischen den Pfeilen markieren):
    --> Hämoglobin - der rote Blutfarbstoff <--
  • Warum heißt Blaukraut auch Rotkohl?
  • Warum kann man mit Wasser ein Feuer nicht nur löschen, sondern auch entzünden?
Diese und viele andere Fragen zu beantworten, ist die Aufgabe des Faches Chemie!
Die Neugier und den Wissensdurst zu befriedigen, die solche Fragen stellen, ist die Aufgabe des Faches Chemie!

Chemie auf russisch
Chemie auf russisch
Perfekt geglücktes Schülerexperiment
Perfekt geglücktes Schülerexperiment
Dabei brauchen wir die Fähigkeit zum genauen Beobachten ebenso wie den Willen, eine Erklärung für die Beobachtungen zu finden.

Das Experiment steht im Mittelpunkt des Unterrichts und bildet die Ebene konkret erkennbarer Stoffumwandlungen. In der Erklärung werden diese konkreten Beobachtungen mit der abstrakten Modellvorstellung auf der Teilchenebene verknüpft.
Dabei unterstützen uns fachtypische Denkstrategien, um auch bei komplexeren Vorgängen eine Lösung zu finden. Die Formelsprache hilft, länder – und sprachübergreifend verständlich zu machen, was im Versuch passiert ist.

In den Profilstunden des naturwissenschaftlichen Gymnasiums ist es uns wichtig, dass jeder Schüler selbst zum Reagenzglas greifen kann, aus nächster Nähe die Flamme der Knallgasexplosion sehen kann oder die plötzliche Bildung eines Feststoffes beim Mischen von zwei wasserklaren Flüssigkeiten.

In der Oberstufe bietet das Fach Chemie in enger Kooperation mit Biologie und anderen Fächern die Möglichkeit, vertieft wissenschaftlich zu arbeiten. Eine ganze Reihe von W-und P-Seminaren stellt auch den Bezug der Chemie z.B. zu umweltrelevanten Themen oder Fragen der persönlichen Lebensweise her.


>> Neue Schüler: Benutzeraccounts für den Internbereich dieser Homepage

>> Internbereich: Klassenlisten / Stundenpläne jetzt aktuell

>> Materiallisten 5. - 7. Jahrgangsstufe für Schuljahr 2017-18




Redewendung wörtlich. Paula. 7. Klasse.


>> ESIS-Anmeldung
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Danke!


Öko-AG

WUSE

Schulsanitäter

AG Chinesisch

AG Chor

AG Schulgarten

AG Percussion

Theater

AG-Schulhausgestaltung

AG Homepage




Servus Alltag! Schön, dich wiederzusehen!


Rugby am Michaeli - nach dem Projekttag ist vor der AG / Freikarten für Rugby-Turnier


Klasse 5e besucht den Amperhof


45-Minuten Lauf Mädchen Klasse 5bdg


Klasse 7a rockt ihre letzte Musikstunde im SJ 16/17


THINK BIG - Medienpädagogik praxisnah


Auftritt des literarischen Quartetts in neuen, frischen Farben


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  BETA