Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
AKTUELLES
SCHULPROFIL
ORGANISATION
FÄCHER
Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Ethik
Französisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Natur und Technik
Physik
Religionslehre
Sozialkunde
Spanisch
Sport
Wirtschaft und Recht
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV UND AGs
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???






zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING

Sozialkunde

Profil

> Das Fach

> Stundentafel /
    Lehrpläne


> Umsetzung
    am MGM


> Grundwissen

> Lehrwerke

> Individuelle Förderung
Personen

> Die Fachschaft
Aktivitäten

> Wettbewerbe

> Wahlkurs PuZ
Hilfreiches

> Literaturempfehlungen

> Links

Das Fach

Ansprechpartner: Ulrich Zangenfeind (Fachbetreuer)

Profil des Faches Sozialkunde

Welt UNO
Welt UNO
Klettern für Europa
Klettern für Europa
Europaveranstaltung<br>im Haus
Europaveranstaltung
im Haus
Diskussion mit einem<br>Bundestagsabgeordneten
Diskussion mit einem
Bundestagsabgeordneten
Das Fach Sozialkunde ist Leitfach der politischen Bildung am Gymnasium. Im Sozialkundeunterricht erwerben die Schüler Kenntnisse über die Bedeutung der Menschenwürde und der Grundrechte und über die fundamentalen Prinzipien von Demokratie, Frieden und Freiheit.
Die Schüler verstehen die zunehmende politische, wirtschaftliche und kulturelle Verflechtung innerhalb Deutschlands, zwischen den europäischen Staaten und der Welt. Die Betrachtung des lokalen Umfelds, der fortschreitenden Globalisierung und der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts hilft den Schülern, sich in einer immer komplexer werdenden Welt zu orientieren.

Ziele und Inhalte

Im Sozialkundeunterricht lernen die Schüler den Umgang mit Verfassungstexten, das Einüben von Informationsbeschaffung und -auswertung, das Analysieren von Schaubildern, Tabellen sowie Statistiken, sie erweitern und vertiefen ihre Medien-, Kommunikations- und Präsentationskompetenz, sie erkunden außerschulische Lernorte, sie begegnen Mandatsträgern und Experten, mit dem Ziel die Lerninhalte am aktuellen Geschehen anzubinden.
Durch eine Vielfalt von Themen, Situationen und Anlässen bietet der Sozialkundeunterricht den Schülern Gelegenheit, sich kritisch zu äußern. Eines der wichtigsten Ziele ist die Wertevermittlung unserer Demokratie. Die Nutzung elektronischer Medien kann diese Ziele begünstigen.
Die Einsicht in die überzeitliche Bedeutung der Menschenrechte, auf denen unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht, fördert ein tieferes Politikverständnis.
Von zentraler Bedeutung besonders für das Fach Sozialkunde ist die Europabildung in der Schule (vgl. AG Wahlunterricht Politik und Zeitgeschichte).







>> Neue Schüler: Benutzeraccounts für den Internbereich dieser Homepage

>> Internbereich: Klassenlisten / Stundenpläne jetzt aktuell

>> Materiallisten 5. - 7. Jahrgangsstufe für Schuljahr 2017-18




Redewendung wörtlich. Paula. 7. Klasse.


>> ESIS-Anmeldung
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Danke!


Öko-AG

WUSE

Schulsanitäter

AG Chinesisch

AG Chor

AG Schulgarten

AG Percussion

Theater

AG-Schulhausgestaltung

AG Homepage




Servus Alltag! Schön, dich wiederzusehen!


Rugby am Michaeli - nach dem Projekttag ist vor der AG / Freikarten für Rugby-Turnier


Klasse 5e besucht den Amperhof


45-Minuten Lauf Mädchen Klasse 5bdg


Klasse 7a rockt ihre letzte Musikstunde im SJ 16/17


THINK BIG - Medienpädagogik praxisnah


Auftritt des literarischen Quartetts in neuen, frischen Farben


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  BETA