Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
ORGANISATION
FÄCHER
Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Ethik
Französisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Natur und Technik
Physik
Religionslehre
Sozialkunde
Spanisch
Sport
Wirtschaft und Recht
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Englisch

Profil

> Das Fach

> Stundentafel /
    Lehrpläne


> Umsetzung
    am MGM


> Grundwissen

> Lehrwerke

> Individuelle Förderung
Personen

> Die Fachschaft
Aktivitäten

> Projekte

> Wettbewerbe

> Aufenthalte in
   Great Britain


> Nachhilfe

> Mediencurriculum
Hilfreiches

> Literaturempfehlungen

> Links

Grundwissen

In den Lehrplänen finden Sie weitere Ausführungen zu jeder Jahrgangsstufe für Englisch als erster und als zweiter Fremdsprache.

Englisch als 1. Fremdsprache

5. Jahrgangstufe (LehrplanPLUS)
  • die erworbenen kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel entsprechen in etwa der Stufe A1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • Verstehen von kürzeren, einfachen geschriebenen und weitgehend langsam, deutlich und in v.a. britischer Standardsprache gesprochenen Texten
  • Erlernen von Äußerungen in einfachen, alterstypischen Alltagssituationen mithilfe einfacher Wendungen und bekannter Sprachmuster zu vertrauten Themen
  • Entnahme von Informationen aus einfachen, kürzeren Texten zu vertrauten Themen; mündliche und schriftliche Wiedergabe der Informationen
  • Beschäftigung mit verschiedenartigen altersgemäßen Texten, wodurch Freude am Lesen und am kreativen Umgang mit Sprache entwickelt wird
  • Wahrnehmung von ersten grundlegenden kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen eigener Lebenswelt und dem Alltag vor allem im UK
  • Anwendung einfacher Strategien und Techniken für das Erlernen einer modernen Sprache
6. Jahrgangsstufe (LehrplanPLUS)
  • die erworbenen kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel entsprechen in etwa der Stufe A1+ des Gemeinsam europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • Verstehen etwas längerer, in britischer oder amerikanischer Standardsprache gesprochener Äußerungen; Hör- und Hörsehtexte zu vertrauten Themen
  • Entnahme wesentlicher Aussagen, auch Details, aus längeren, aber überschaubaren Texten
  • schriftlich und mündlich Äußern in vertrauten Alltagssituationen; Präsentation von Informationen über vertraute Themen im Rahmen eines einfachen short talk
  • Erlernen von Kompensationsstrategien bei fehlendem Wortschatz
  • Beschäftigung mit altersgemäßen Texten, um Freude am Lesen und am kreativen Umgang mit gestalterischen Mittel zu entwickeln
  • Kenntnisse über Aspekte des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens im UK und den USA; sozial angemessenes und höfliches Verhalten erlernen
  • Anwendung grundlegender Lernstrategien und -techniken
7. Jahrgangsstufe
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechend der Stufe A2 (Waystage Level) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (einfache Sachverhalte; Äußerung von Gefühlen, Gedanken und Meinungen zu Sachverhalten)
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erschließung zunehmend längerer Texte erforderlich sind
  • Einsichten in kulturelle und soziale Konventionen und Vergleich mit der Situation im eigenen Land; Kenntnisse über die frühe britische Geschichte; weitere Kenntnisse über die Geographie des UK und der USA
  • eigenständiges Wiederholen und Vertiefen anhand individueller Lern- und Arbeitstechniken; weitere Verfahren der Texterschließung und der Überarbeitung eigener Texte; Umgang mit dem zweisprachigen Wörterbuch
8. Jahrgangsstufe
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechend der Stufe A2 + (Waystage Level +) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (Gespräche über bekannte Themenbereiche; Erzählen, Berichten: kurze Referate zu einem Thema aus dem eigenen Erfahrungsbereich)
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erschließung und Erstellung längerer Texte erforderlich sind
  • Einblick in die Lebensweise Jugendlicher in einem weiteren englischsprachigen Land; Toleranz gegenüber anderen Denkweisen und Wertvorstellungen; Kenntnis wichtiger Epochen der englischen und amerikanischen Geschichte
  • Organisieren von Lern- und Arbeitsprozessen; Anwenden bekannter Lern- und Arbeitstechniken zur Behebung individueller Defizite; Nutzen von Hilfsmitteln zur Informationsbeschaffung; Techniken des Referierens und Präsentierens
9. Jahrgangsstufe
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur zunehmend selbstständigen Sprachverwendung entsprechend der Stufe B1 (Threshold Level) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (in Diskussionen überzeugend einen Standpunkt vertreten; Argumentieren; kurzes freies Referat anhand von Stichworten)
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erschließung komplexerer, auch authentischer Texte sowie zur Erstellung zunehmend anspruchsvoller Texte erforderlich sind
  • Einblicke in Aspekte der Jugendkultur, der Arbeits- und Berufswelt; Hinterfragen der eigenen Wertvorstellungen; Bewusstsein für Fragen der Ökologie; Kenntnis weiterer wichtiger historischer Epochen im UK und in den USA
  • erweiterte Verfahren der Wortschatzarbeit, der Texterschließung und der Überarbeitung eigener Texte; Anfertigung von Notizen zur Ergebnissicherung; zunehmend selbständige Informationsbeschaffung sowie -auswertung; adressatengerechte Präsentation der Ergebnisse
10. Jahrgangsstufe
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur weitgehend selbstständigen Sprachverwendung entsprechend der Stufe B1 + (Threshold Level) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (anspruchsvollere Sachverhalte; vermehrt authentische Hörtexte und Bildmedien; Gespräche in natürlichem Sprechtempo)
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur formalen und inhaltlichen Erschließung nicht-fiktionaler und fiktionaler Texte und zur Erstellung längerer und thematisch anspruchsvollerer Texte erforderlich sind
  • grundlegende Kenntnisse über die ethnische Vielfalt im UK und in den USA; Bewusstsein der Problematik von Vorurteilen; Kenntnis des Bildungswesens im UK und in den USA; Einblick in ein weiteres Land bzw. einen weiteren Kulturraum der englischsprachigen Welt
  • weitgehend selbständiges Erschließen von Texten; Verwendung des einsprachigen Wörterbuchs zur Texterschließung und Texterstellung; selbständiges Beschaffen von Informationen und deren kritische Auswertung; adressatengerechtes Präsentieren; Evaluation eigener Arbeitsmethoden

Englisch als 2. Fremdsprache

6. Jahrgangsstufe (LehrplanPLUS)
  • •die erworbenen kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel entsprechen in etwa der Stufe A1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • Verstehen von kürzeren, einfachen geschriebenen und weitgehend langsam, deutlich und in v.a. britischer Standardsprache gesprochenen Texten
  • Erlernen von Äußerungen in einfachen, alterstypischen Alltagssituationen mithilfe einfacher Wendungen und bekannter Sprachmuster zu vertrauten Themen
  • Entnahme von Informationen aus einfachen, kürzeren Texten zu vertrauten Themen; mündliche und schriftliche Wiedergabe der Informationen
  • Beschäftigung mit verschiedenartigen altersgemäßen Texten, wodurch Freude am Lesen und am kreativen Umgang mit Sprache entwickelt wird
  • Wahrnehmung von ersten grundlegenden kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen eigener Lebenswelt und dem Alltag vor allem im UK
  • auf der Basis der 1. Fremdsprache Anwendung grundlegender Strategien und Techniken für das Erlernen einer modernen Fremdsprache
7. Jahrgangsstufe
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechend der Stufe A2 (Waystage Level ) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (Alltagsgespräche; Auskünfte über sich und andere; Beschreiben von Sachverhalten; die eigene Meinung ausdrücken)
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erschließung zunehmend längerer Texte erforderlich sind
  • weitere Einblicke in die Alltagskultur im UK und in den USA; Vergleich mit der Situation im eigenen Land; zunehmende Bereitschaft zur Akzeptanz anderer Lebensweisen; Kenntnisse über die frühe britische Geschichte und geographischer Gegebenheiten des UK und der USA
  • eigenständiges Wiederholen und Vertiefen anhand individueller Lern- und Arbeitstechniken; grundlegende Verfahren der Texterschließung; Umgang mit dem zweisprachigen Wörterbuch
8. Jahrgangsstufe
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechend der Stufe A2 + (Waystage Level +) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (Gespräche über bekannte Themenbereiche; Erzählen, Berichten; kurze Referate zu einem Thema aus dem eigenen Erfahrungsbereich)
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erschließung und Erstellung längerer, etwas anspruchsvollerer Texte erforderlich sind
  • Einblick in die Lebensweise Jugendlicher in einem weiteren englischsprachigen Land im Vergleich zur eigenen Situation: Toleranz gegenüber anderen Denkweisen und Wertvorstellungen; Kenntnis wichtiger Epochen der englischen und amerikanischen Geschichte
  • Einsatz von Strategien zur Behebung individueller Defizite; weitere Verfahren der Texterschließung und der Überarbeitung eigener Texte; Nutzen von Hilfsmitteln zur Informationsbeschaffung; Präsentieren von Ergebnissen
9. Jahrgangsstufe
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur zunehmend selbstständigen Sprachverwendung entsprechend der Stufe B1 (Threshold Level) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (in Diskussionen überzeugend einen Standpunkt vertreten; Argumentieren; kurzes, freies Referat anhand von Stichworten)
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erschließung komplexerer, auch authentischer Texte sowie zur Erstellung zunehmend anspruchsvoller Texte erforderlich sind
  • Einblicke in Aspekte der Jugendkultur, der Arbeits- und Berufswelt; Hinterfragen der eigenen Wertvorstellungen; Bewusstsein für Fragen der Ökologie; Kenntnis weiterer wichtiger historischer Epochen im UK und in den USA
  • erweiterte Verfahren der Wortschatzarbeit, der Texterschließung und der Überarbeitung eigener Texte; Anfertigung von Notizen zur Ergebnissicherung; zunehmend selbständige Informationsbeschaffung sowie -auswertung, adressatengerechte Präsentation der Ergebnisse
10. Jahrgangsstufe

Ab der 10. Jahrgangsstufe wird nicht mehr zwischen 1. und 2. Fremdsprache unterschieden. Es gilt für beide der gleiche Lehrplan und damit auch das gleiche Grundwissen. (siehe Grundwissen der 10. Jahrgangsstufe für Englisch als erster Fremdsprache)



>> WEIHNACHTSKONZERT 16.12.2019 16.30 oder 19.00


>> Großes Adventsrätsel in der Jugendbibliothek


>> Handynutzung am MGM



>> Tauschparty am MGM



Justus Klasse 6B


>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



Im Wahlunterricht "naturwissenschaftliche Experimente aus Biologie und Chemie" wird`s bunt


Saša Stanišic hat neue Fans - Lesung am MGM


Elternsprechtag - Zur Schule gehören nicht nur die Noten


Vorlesetag in der 6f


NACHDENKEN ÜBER DEUTSCHLAND


Beachtliches Ergebnis bei der Internationalen Chemie-Olympiade


Das MGM hat einen Flügel


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM