Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
ORGANISATION
FÄCHER
Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Ethik
Französisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Natur und Technik
Physik
Religionslehre
Sozialkunde
Spanisch
Sport
Wirtschaft und Recht
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Natur und Technik

Profil

> Das Fach

> Stundentafel /
    Lehrpläne


> Umsetzung
    am MGM


> Grundwissen

> Lehrwerke

> Individuelle Förderung
Personen

> Die Fachschaft
Aktivitäten

> Projekte

> Wettbewerbe

> Tierpark - Projekt

> Konzept zur Sexualerziehung
Hilfreiches

> Literaturempfehlungen

> Links

Wettbewerbe

Wettbewerb "Experimente antworten"

An diesem Wettbewerb können alle interessierten Schüler der Unter-und Mittelstufe teilnehmen. Die Versuche sind einfach zu Hause durchzuführen, und wenn Chemikalien benötigt werden oder etwas nicht klappt, stehen die NuT-Lehrer mit Rat und Tat zur Seite.
> Mehr Informationen


HEUREKA!-Wettbewerb am MGM

Heureka ist altgriechisch (ευρηκα) und heißt „Ich habe [es] gefunden“.  Der Ausruf ist nach einer von Plutarch und Vitruv überlieferten Anekdote berühmt geworden, der zufolge Archimedes von Syrakus unbekleidet und laut Heureka! rufend durch die Stadt gelaufen sein soll, nachdem er in der Badewanne das nach ihm benannte Archimedische Prinzip entdeckt hatte. Seitdem wird Heureka als freudiger Ausruf nach gelungener Lösung einer schweren (meist geistigen) Aufgabe verwendet und steht auch als Synonym für eine plötzliche Erkenntnis.
(Quelle: Wikipedia)

Seit 2011 haben sich Schüler aus der 5. Sahrgangsstufe der „Lösung einer schweren, geistigen Aufgabe“ gewidmet. Und vor allem die stolzen Preisträger konnten „freudig Heureka! rufen“:

Preiverleihung zum Heureka-Wettbewerb 2017

Die stolzen Gewinner

Wie in jedem Schuljahr hatten sich wieder viele Fünftklässler diesem Wettbewerb gestellt. Sie konnten ihre Allgemeinkenntnisse zu vielfältigen Fragestellungen unter Beweis stellen. Die Themen umfassten naturwissenschaftliche Bereiche aus Tier-, Pflanzen- und Menschenkunde, Informatik, Physik und Geografie.

Alle SchülerInnen bekamen einen Teilnehmerpreis mit Urkunde und die besten 11 Teilnehmer durften sich über attraktive Buch - und Spielpreise freuen.

Zwei unserer Schüler schafften sogar einen zweiten und dritten Preis bayernweit - also in der Landeswertung!




Was ist der HEUREKA! -Wettbewerb?
Es handelt sich um einen Schüler-und Schulwettbewerb für die Klassenstufen 3-8 zu zwei Themenbereichen:
  • HEUREKA! Mensch und Natur
  • HEUREKA! Weltkunde
Der im Herbst stattfindende Teil: Mensch und Natur behandelt naturwissenschaftliche Themen. Es werden Fragen rund um den Menschen und seiner Umwelt, zu Tieren und ihren Rekorden aber auch zu Pflanzen gestellt. Außerdem werden das Wetter, chemische und physikalische Phänomene ebenso thematisiert wie die Bereiche: Technik und Energie.
Im Zuge unseres Konzepts zur Individuellen Förderung beteiligt sich die Fachschaft Biologie am ersten Wettbewerbsteil. Ein derartiger Wettbewerb motiviert alle Schüler, da sie sich unabhängig vom Unterrichtsstoff und Notendruck bezüglich ihres Allgemeinwissens messen können.

Organisation
Der Wettbewerb findet immer im November statt. Schüler aus der 5. Jahrgangsstufe können im Klassenverband freiwillig teilnehmen und werden über die NuT-Fachlehrer informiert. Eine Schulaufgabe wird am Wettbewerbstag nicht geschrieben. Stegreifaufgaben können aber erhoben werden.

Informationen
Alle Informationen und die Fragen der vergangenen Wettbewerbe über den Wettbewerb finden Sie/ findet ihr unter:
www.heureka-wettbewerb.de


Auszüge aus den Wettbewerbsfragen Mensch und Natur 2014:

2. Welche dieser Aussagen über Haie ist richtig?
  1. Sie haben zwei Herzen, die unterschiedliche Funktionen haben.
  2. Ihre Zähne wachsen ihr Leben lang nach.
  3. Alle Haie haben genau drei Flossen.
13. Wenn du eine Mahlzeit mit viel Eiweiß und Vitaminen aber wenig Kohlenhydraten zu dir nehmen möchtest, was könntest du essen
  1. Fisch mit Gemüse
  2. eine Scheibe Brot mit Butter
  3. Spaghetti mit Tomatensoße
6. Ein Erpel ist:
  1. eine männliche Ente
  2. eine Apfelsorte
  3. ein von Starkregen begleiteter Tropensturm.
7. Ein bestimmter Teil des menschlichen Darms heißt:
  1. Taubdarm
  2. Blinddarm
  3. Stummdarm
18. Stell dir vor, du zündest im Weltraum eine Kerze an. Was würde mit der Flamme geschehen?
  1. Nichts Besonderes, die Kerze würde genauso wie auf der Erde brennen.
  2. Die Flamme wäre viel größer.
  3. Im Weltraum könnte man gar keine Kerze anzünden.
38. Ein Stethoskop ist ein Gerät, mit dem Ärzte:
  1. Körpergeräusche besser hören können
  2. die Dichte von Knochen bestimmen
  3. Filmaufnahmen im Inneren des Körpers machen
36. Was versteht man unter „Bluetooth“?
  1. eine elektrische Zahnbürste, die durch den Einsatz von Ultraschall besonders gründlich reinigt
  2. eine Art drahtloser Datenübertragung
  3. eine Verletzung nach einem Boxkampf

(2b, 13a, 6a, 7b, 18c, 38a, 36b)


>> Anmeldung für das Schuljahr 2019/20

>> Informationsveranstaltung zum Übertritt ans Gymnasium am 19.02.19

>> Elternportal: E-Mail bei technischen Problemen




Modell für einen Meditationspavillon. Minh. Q12


>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Auszeichnungsfeier Umweltschule



Nominierung für den Münchner Schulpreis


Es war einmal… Ein spannender Vorlesetag im Kindergarten


Landeswettbewerb Mathematik


Kleiner und Großer Hausmusikabend des MGM am 21.01. bzw. 22.01.19


The White Horse Theatre again at the MGM


Preisträger des WU Physik


Michaeli-Gymnasium als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM